DICHTHEITS- PRÜFUNG

Dichtheitsprüfung für Kühlaggregate (nach EG Nr. 517/2014 ; Durchführung nach Nr.2015/2067)

Für Kälte- , Klima- und Wärmepumpenanlagen, die flourierte Treibhausgase oder ozonabbauende Stoffe enthalten, gibt es ab einer gewissen Füllmengengrenze die Verpflichtung, über eingesetzte Kältemittelmengen Aufzeichnungen zu führen. Alle Anlagen müssen nach der VERORDNUNG (EU) Nr. 517/2014 DES EUROPÄISCHEN PARLAMENTS UND DES RATES vom 16. April 2014 über fluorierte Treibhausgase und zur Aufhebung der Verordnung (EG) Nr. 842/2006 in einem festen Interval überprüft werden.

Vor der Durchführung der Dichtheitskontrolle prüft unser zertifiziertes Personal  die Aufzeichnungen  über die Einrichtungen.
Dabei werden Angaben über wiederholt auftretenden Probleme oder über Problembereiche  mit besondere Aufmerksamkeit geprüft.

Die folgenden Teile der Einrichtungen von Kälte- und Klimaanlagen  sowie von Wärmepumpen werden regelmäßig überprüft:

  • Verbindungen
  • Ventile einschließlich  Leitungen
  • Versiegelungen
  • Teile des Systems, die Vibrationen unterliegen
  • Verbindungen zu Sicherheits- oder Betriebssystemen